Haarhoroskop 2017

Steinbock (22. Dezember - 20. Januar)

Dem sonst so ruhigen, pragmatischen Steinbock fällt es im ersten Halbjahr 2017 schwerer als sonst, eine klare Linie zu finden. Uranus sorgt für reichlich Wirbel und spontane Veränderungen. Damit kommt zwar auch Schwung und Lebensfreude in den Alltag, aber dennoch ist es wichtig, den Überblick zu behalten und Entscheidungen aller Art gut zu überlegen.

Dies betrifft natürlich auch den eigenen Kopf und den Körper! Der Steinbock sollte mit vitaminreicher, gesunder Kost ins neue Jahr starten, und mit kleinen Kuren und Auszeiten auf seine Gesundheit achten. Das gleiche gilt für das Haar: In den ersten Monaten des Jahres 2017 sollte man keine ungewöhnlichen Experimente, zum Beispiel in Sachen Farbe oder Haarschnitt, in Angriff nehmen. Besser wäre es, sich ausgiebig um den Zustand von Haar und Kopfhaut zu kümmern! Verwöhnpackungen sind jetzt eine wahre Wohltat und auch das regelmäßig Spitzenschneiden sollte nicht zu kurz kommen. Damit kommt Ihr Haar gut durch die kalte Jahreszeit, sodass Sie im Frühling mit einen tollen neuen Haarstyling und vielleicht auch einer aktuellen Haarfarbe so richtig durchstarten können!

Zum Herbstanfang 2017 schenkt Ihnen Mars ein Plus an Power, das Sie gut in den Winter bringen wird. Auch ihr Haar wird von der Regenerationsphase profitieren!

Wassermann (21. Januar - 19. Februar)

Für den freiheitsliebenden Wassermann ist 2017 viel drin! Beruflich geht es steil nach oben und auch eine eventuelle Pechsträhne, die ihn vielleicht schon länger verfolgt, neigt sich nun endlich dem Ende zu. Saturn und Jupiter sind in Spenderlaune und ermöglichen dem Wassermann so manches Extra.

Auch in Sachen Beauty ist einiges drin: So sollte sich der Wassermann im Jahr 2017 auch endlich mal an lang gehegte Träume machen und sie verwirklichen! Sagen Sie adieu zu Ihrem Haarstyling, das Sie schon so lange begleitet, und lassen Sie sich von Ihren Wünschen und Inspirationen verführen! Vielleicht liebäugeln Sie schon seit langem mit einer tollen Balayage? Oder faszinieren Sie die warmen Töne fürs Haar, die jetzt so angesagt sind? Besonders in den Monaten April bis Juni ist die richtige Zeit für ein trendiges Make-over Ihres Looks!

Wassermänner und -frauen sind Ästheten in jeder Hinsicht. Sie lieben sinnliche Genüsse aller Art – ob kultureller oder kulinarischer Art und laden auch gerne dazu ein! Zusammen mit seiner tollen Ausstrahlung und seiner Fähigkeit zu Intuition und Empathie wird sich der Wassermann deshalb auch in 2017 um seinen Freundeskreis wie auch um seine Liebsten keine großen Sorgen machen müssen!

Fische (20. Februar - 20. März)

Das Jahr beginnt gut für den verträumten Fisch, denn Venus und Mars sorgen für einen fulminanten Start. Doch nicht nur in Liebesdingen geht es aufwärts. Auch in puncto Disziplin und Selbstkontrolle kriegt der Fisch die Kurve, sodass im Sommer 2017 die Zügel ruhig ein wenig locker gelassen werden dürfen.

Das betrifft auch das Aussehen! Während in den ersten Monat eher Zurückhaltung das Gebot der Stunde ist, darf es mit Beginn der warmen Jahreszeit ruhig ein wenig rund zugehen auf Ihrem Kopf! Wie wäre es mit einer angesagten Flechtfrisur, die so wunderbar praktisch sein können und auch auf langen Partynächten nicht aus der Fassung geraten? Oder lassen Sie sich vom Friseur Ihres Vertrauens doch mal eine tolle Hochsteckfrisur verpassen – sie unterstreicht den femininen Touch jeder Frau. Falls Ihr Haar kurz oder mittellang ist: Wie wäre es mit einer trendigen Variante der Evergreens Bob oder Long Bob? Von allzu wilden Farbexerimenten sollten Sie bis Herbstanfang besser die Finger lassen, denn Ihr Körper ist auf Ausdauer, Disziplin und eine gesunde Lebensweise geeicht, die Ihnen im Alltag des Jahres 2017 zu spürbaren Erfolgen verhilft. Sämtliche Genussgifte & Co. sollten daher so gering wie möglich konsumiert werden, um das tolle Gleichgewicht, in dem Sie sich befinden, nicht zu gefährden.

Mit Ende des Herbstes erklimmen Sie den Zenit in Sachen Kraft und Energie. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für kleine Veränderungen, die schon mit einzelnen Strähnen, High- oder Lowlights erzielt werden können! Achten Sie darauf, dass Ihnen Ihre Disziplin – z.B. was das Naschen betrifft – zum Jahresende hin nicht abhanden kommt!

Widder (21. März - 20. April)

Widdermenschen sind Genussmenschen durch und durch! Ein opulentes Dinner genießen sie ebenso wie einen ausgedehnten Urlaub am Meer oder ein entspanntes Wellness-Wochenende. Ihr kreativer, bewegungsfroher Geist lässt sie die kühnsten Sprünge wagen. Zum Glück sorgen Sonne, Venus und Merkur dafür, dass Verstand und Herz gleichermaßen zu Wort kommen!

Was das Stylingbewusstsein des Widders betrifft, so ist 2017 sein Jahr. Tolle Farben, coole Cuts und originelle, neue Varianten von alten Frisurenklassikern dominieren die Beauty-Szene. Der experimentierfreudige Widder darf sich davon ruhig anstecken lassen, denn sein guter Geschmack schützt ihn vor allzu riskanten Extratouren. Seine Inspiration bezieht er ohnehin aus der bunten Vielfalt des Lebens, sodass er es auch mit seinem Haar farbenfroh halten kann! Hauptsache ist, dass sich der Widder selbst treu bleibt und immer wieder die Bodenhaftung zurück gewinnt.

Gegen September 2017 ist viel Bewegung das Gebot der Stunde. Auspowern, Sport treiben, lieber mal eine Runde Hausputz statt Home Cinema. So gelingt der Übergang in den Winter garantiert!

Stier (21. April - 21. Mai)

Das Erdzeichen Stier ist lebensfroh und vernünftig zugleich. So geling es ihm spielend, seine finanziellen Spielräume zwar auszureizen, aber dennoch nicht zu ignorieren. Dem geborenen Finanzjongleur gebietet Jupiter bis zum Herbst, die Aufmerksamkeit auf die kleinen Erfolge zu lenken und nicht nach den Sternen zu greifen.

Kraft schöpft der Stier aus der Zeit, die er in der freien Natur verbringen kann. Stellt sich dann im Juni der große Energieschub ein, ist es Zeit für eine äußere Anpassung in Sachen Beauty: Tolle Tools wie Glätteisen, Lockenstab und Co. sowie eine reiche Auswahl an lockigen Looks könnten zum Styling Ihrer Wahl werden, das Sie mit ein paar Handgriffen auch jederzeit wieder ändern können. Denn hat der Stier sich etwas vorgenommen, so muss er es auch umsetzen – und das am besten sofort und entgegen aller Widerstände. Doch manchmal muss man dem Stier auch einen kräftigen Stoß versetzen. Vor allem dann, wenn seine sprichwörtliche Sturheit zum Vorschein kommt, die manchmal dafür sorgt, dass er sich selbst im Weg steht.

Im Spannungsfeld zwischen Anziehung und Widerstand schwankt der Stier deshalb zwischen dem Festhalten an Bewährtem und der Lust auf neue Looks. Wobei eines klar ist: Entschließt sich dieses Sternzeichen zu Veränderungen, dann wird geklotzt und nicht gekleckert!

Zwilling (22. Mai - 21. Juni)

Ein Jahr, das Möglichkeiten für Veränderungen bietet – das erwartet den Zwilling 2017. Es ist Zeit, das Leben nach den eigenen Träumen und Vorstellungen zu gestalten und sich nicht mehr länger von der Meinung anderer abhängig zu machen. Saturn ruft zu konsequentem Handeln auf – und davon ist nicht allein das Privatleben betroffen! Raffen Sie sich also auf und beweisen Sie Mut! Es wird sich auf alle Fälle lohnen.

Im Wechselspiel zwischen Anspannung und wohlverdienten Pausen bewegt sich auch der Beauty-Level des Zwillings. Während zwischen Februar bis einschließlich August das Energiependel kräftig ausschlägt und auch Ihren Kopf auf Kapriolen einstimmt, sollten Sie es im letzten Quartal des Jahres 2017 etwas langsamer angehen. Gute Ernährung und ausgiebige Regerationsphasen sind jetzt besonders wichtig, um die turbulente Frühlings- und Sommerzeit zu verdauen. Treiben Sie Sport und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Umso mehr werden Sie sich rückblickend über die „heißen“ Monate freuen können, die Ihnen nicht nur vielleicht Ihre Traumfrisur beschert haben – zum Beispiel den coolen Pixie, der Ihr seit Jahren gewohntes Haarstyling endlich abgelöst hat.

Möglich ist auch, dass Ihnen das Jahr 2017 finanziell wie beruflich ganz neue Perspektiven eröffnet. Ihr glückliches Händchen sichert Ihnen so manchen Vorteil, der sich auch auf Ihr privates Leben durchaus vorteilhaft auswirken kann!

Krebs (22. Juni - 22. Juli)

Familie, Beziehungs- und Liebesleben – alles sieht prächtig aus für den Krebs zu Beginn des Jahres 2017. Mars und Venus sorgen für schöne Stunden, die sich der Krebs jedoch zu Beginn des zweiten Quartals im Jahr 2017 etwas mühsamer verdienen muss. Mit Ende des Frühling werden jedoch wieder jede Menge Glückshormone frei, die unbedingt in einen kleinen Kurzurlaub oder in ein trendiges Make-over des eigenen Looks investiert werden sollten!

Doch ein super ausgeflipptes Styling ist nichts für den aufgeräumten Krebs. Also besser Hände weg von asymmetrischen oder streng geometrischen Schnitten! Der Krebs, von Natur aus mit einem Hang zur Romantik ausgestattet, sollte sich besser an weichen, weiblichen Stylingvarianten versuchen, die zudem alltagstauglich und praktisch sind. Ein unkomplizierter Shag könnte genau das richtige für die stilsichere Krebsfrau sein! Mit schimmernden Nuancen in den unteren Längen oder raffinierten Sunlights sieht der vielseitige Shag top gestylt aus und passt zu jedem Outfit!

Denn dass der beständige Krebs im Freundeskreis so beliebt ist, ist nicht nur seiner aufrichtigen und manchmal aufopfernderen Art zu verdanken, mit der er sich um seine Liebsten kümmert: Krebse verfügen einfach über das gewisse „Know-how“ in puncto Styling und zählt damit wertvollsten und ehrlichsten Beratern, die man sich wünschen kann!

Löwe (23. Juli - 23. August)

Endlich angekommen! Im Jahr 2017 fühlen sich die temperamentvollen Löwen endlich zu Hause und erfreuen sich glücklicher Konstellationen und schöner Beziehungsphasen. Beruflich wie privat stehen Löwen im funkelnden Sonnenlicht – bis es im Spätherbst etwas trüber wird, geradezu passend zur Jahreszeit.

Und während die Mähne des Löwen in der Regel kein großes Styling braucht, sondern mit Natürlichkeit glänzt, so könnte es im dritten Quartal des Jahres Zeit für ein paar Veränderungen in Sachen Beauty werden. Das selbstbewusste Auftreten des Löwen wird durch eine tolle Haarfarbe perfekt unterstrichen – vorzugsweise in warmen Braun- oder Rottönen, die es in schier unendlicher Farbvielfalt gibt! Auch ein helles, natürlich wirkendes Sandblond passt gut zu den wilden Löwinnen, die ihr Haar zudem gerne gelockt oder in weichen Wellen tragen. Mindestens mittellang soll es sein, darüber ist man sich einig.

Es sei denn, der Löwe wird verletzt und sieht sich in seine Höhle zurück Das könnte im November vorübergehend der Fall sein – und in dieser Zeit sollte der Löwe, statt wilder Frisurenexperimente, lieber sein Wohlergehen kultivieren und in Sachen Beauty zu einfachen aber wirkungsvollen Mitteln greifen. Ideal für eine kleine Alltags-Auszeit: lange Spaziergänge, schöne Sauna-Abende – und einfach mal einen Gang zurückschalten! Danach steht einem harmonischen Jahresausklang nichts mehr im Weg.

Jungfrau (24. August - 23. September)

Das Zauberwort der Jungfrau heißt Klarheit und Übersichtlichkeit. Ihre Ordnungsliebe spiegelt sich nicht nur in ihrem direkten Umfeld wieder, denn auch was das Aussehen betrifft, spricht die Jungfrau deutliche Worte. Ihr Look ist clean, aber edel – und das betrifft das Outfit ebenso wie die Frisur.

Weil die Jungfrau pragmatisch ist, muss ihr Look ohne großen Aufwand zu bewerkstelligen sein. Eine zeitlose Ponyfrisur könnte ihr ebenso gefallen wie ein klassisch gestufter Langhaarschnitt, der mit nur wenigen Handgriffen ein trendiges Updo erfährt – zum Beispiel in Form einer weichen Hochsteckfrisur oder eines strengen Chignons im Nacken. Weil man damit auch mal einen „Bad Hair Day“ ohne größeres Aufsehen problemlos überstehen kann, liebt die geordnete Jungfrau diese schnellen Helfer, die sie vor größeren Missständen und ungewollt derangierten Zuständen bewahren.

Die Jungfrau bleibt auch im Jahr 2017 ihrem Look treu. Warum auch nicht – das edel-klassische ist einfach ihr Ding, ebenso wie die Devise „Weniger ist mehr“, die ihr Styling auszeichnet und um das sie vielfach beneidet wird.

Waage (24. September - 23. Oktober)

Waagemenschen sind äußerst harmoniebedürftig. Sie scheuen knallharte Auseinandersetzungen und sind meist auf der Suche nach einem Konsens, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind. Wie gut dass Jupiter, der Glücksplanet, die Waage im Jahr 2017 bis zum Herbstanfang mit besten Aussichten beglückt!

Stabilität und Ausgeglichenheit sind die Vorzeichen, über die sich die Waage freuen kann. Weil sie mit großen Veränderungen so ihre Schwierigkeiten hat, ist ein komplettes Make-over des Looks eigentlich nicht ihr Ding. Wenn sich die Waage dann doch zu einer Umgestaltung entscheidet, sind es eher die kleinen Dinge, die ihren Stil beeinflussen. In puncto Haar können das zum Beispiel eine neue Tönung oder ein paar Highlights sein. Auch beim Styling achtet die Waage darauf, dass die Veränderungen nicht zu auffällig ausfallen. Statt eines komplett neuen Schnitts greift sie lieber zu Frisurvarianten und zaubert beispielsweise aus ihren Naturwellen einen sleeken Look unter Zuhilfenahme des Glätteisens oder eines Föhns mit entsprechendem Aufsatz.

Balance im Leben – das ist das Stichwort der Waage. Im Herbst kann sie davon ein wenig brauchen und dank gesunder Lebensführung und schonenden Umgangs mit den eigenen Kräften die letzten, etwas turbulenten Monate des Jahres 2017 gut überstehen. Sport und viel Bewegung an der frischen Luft sind jetzt das Gebot der Stunde, um danach dem Jahreswechsel ganz entspannt und gelassen entgegen zu sehen.

Skorpion (24. Oktober - 22. November)

Engagiert, stark, eigenwillig – der Skorpion macht es seinen Mitmenschen nicht immer leicht. So viel Power ist jedoch auch ungemein anziehend, sodass sich Skorpion-Sternzeichen im Jahr 2017 nicht über mangelnde Beachtung sorgen müssen. Dieses Tierkreiszeichen greift nach den Sternen – und erreicht sie auch überraschend oft!

Die starke Persönlichkeit des Skorpions verlangt nach einem entsprechenden Auftritt: Dezent und unauffällig – das ist nichts für ihn. Der Skorpion liebt kräftige Farben und ein Styling, das nicht zu übersehen ist! Sein ausgeprägtes Stilempfinden lässt ihn dabei jedoch immer trendy und keineswegs overdone wirken, sodass die Skorpionfrau in Sachen Beauty gerne um Rat gefragt werden. Was den eigenen Stil betrifft, so ist sie durchaus mutig: Ohne zu zögern opfert sie ihre lange Mähne einem schicken Pixie oder Short Bob, wenn sie von deren Wirkung überzeugt ist. Und auch bei den Farben ist einiges drin – aus dunklem Braun kann ganz schnell ein roter Schopf werden, wenn es der Skorpionfrau danach ist.

Unkonventionalität und Furchtlosigkeit sind für den Skorpion Segen und Fluch zugleich. So fällt es ihm besonders zur Jahresmitte schwer, sich mit etablierten Regeln abzufinden. Dies wäre jedoch wichtig, um die Kräfte nicht in fruchtlosen Kämpfen zu verschwenden. Im Herbst dann wirkt die Ernte für die erzwungene Zurückhaltung – zum Beispiel in Form eines echten Energieschubs, der sich auf das Privat- wie auch das Berufsleben sehr vorteilhaft auswirken kann!

Schütze (23. November - 21. Dezember)

Im Sonnenjahr 2017 gerät der Schütze ins Funkeln. Hell leuchten die Glückssterne, die nicht nur ein gutes Gefühl, sondern auch oft die lang ersehnte Anerkennung mit sich bringen. Als Mensch, der fast immer in Bewegung ist – ob in physischem oder geistigem Sinn – sollte sich der Schütze auf das besinnen, was sein Leben wirklich glücklicher und reicher macht. Das sind nicht unbedingt allein die materiellen Dinge!

Der Schütze liebt das Schöne. Und weil sein Geschmack sich nicht gerne mit weniger als dem Besten zufriedengibt, ist es nicht immer leicht, ihn glücklich zu machen. Das Jahr 2017 ist für ihn in dieser Hinsicht ein gutes Jahr – seine Begeisterungsfähigkeit geht mit dem Realismus eine gesunde Alliance ein und sorgt für harmonische, wunschlos glückliche Momente. Auch was das Aussehen betrifft, gelingt dem Schützen der Durchbruch: Jupiter sichert die erzielten Erfolge – sei es in puncto Wunschgewicht oder dem idealen Styling!

Denn das könnte facettenreicher kaum sein: Der Schütze liebt das Umstyling von jetzt auf gleich und braucht deshalb einen Schnitt, der dabei problemlos mitmacht. Das könnte zum Beispiel ein Fransenbob sein oder ein schlichter, schulterlanger Cut, der mit ein paar Handgriffen und Hilfsmittel zu einem lässigen „Out-of-bed“ Look werden kann. Auch Flechtfrisuren gehören zum Lieblings-Look von Schützenfrauen, wobei eines wichtig ist: Ein Hauch von Stilbruch ist nicht nur erwünscht, sondern sogar dringend erforderlich! Denn wenn der Schütze eines nicht leiden kann, dann sind es Konventionen, die ihm gegen den Strich gehen.