L’Oréal Professionnel präsentiert: DIA RICHESSE HI-VISIBILITY - Haartönung für sichtbare Reflexe

Viele Junge Frauen gehen nur 2 Mal im Jahr zum Friseur und nur EIN Bruchteil färbt ihr Haar überhaupt. Die Angst vor einer Schädigung des Haares verursacht durch eine Intensivcoloration ist groß, aber auch ein nachwachsender Ansatz kann abschrecken. Eine Tönung ist daher eine gute Alternative, allerdings nur, wenn sie auch einen entsprechenden sichtbaren Effekt auf die Haarfarbe hat.

L´Oréal Professionnel präsentiert nun eine neue Generation der Haartönung: DIA RICHESSE HI-VISIBILITY ist eine Tönung, die auch auf einer dunklen Haarbasis wunderschöne Reflexe zaubert, die Haaroberfläche glättet und die Farbe veredelt.

DIA RICHESSE ist eine schonende, sehr natürliche Tönung, geeignet für alle Haartypen. Sie ist besonders auf erste Farbveränderungen ausgerichtet und eignet sich daher besonders gut für Frauen, die zum ersten Mal überhaupt ihr Haar farblich verändern wollen. Die Technologie Hi-Visibility ist eine Formel ohne Ammoniak, die nun in 5 neuen Nuancen erhältlich sein wird: Marron Terrakotta, Mahagoni Burgunder, Kupfer Safran, Mahagoni Ocker und Siena Braun.

Das Ergebnis sind natürliche Effekte, die die bestehende Haarfarbe veredeln, und sichtbare Reflexe zaubern mit einem nur minimalen Ansatz-Effekt.

DIA RICHESSE HI-VISIBILITY ist ab Februar 2016 exklusiv in L'Oréal Professionnel-Salons erhältlich. Die Kosten für die Coloration liegen je nach Salon zwischen 20-40 Euro.