Eine neue Dimension der Farbveredelung SHINEFINITY: Das erste Clean Beauty* Glaze von Wella Professionals

Mit dem Launch des neuen SHINEFINITY Glaze bringt Wella Professionals, die Nr. 1 Salon-Farbmarke in Deutschland, Österreich und der Schweiz**, ab März 2022 eine neue, natürliche Farbveredelung in die Salons. Die demi-permanente Gel- Cremetönung vereint die Wünsche nahezu aller Salonkund:innen nach subtilen Farbveränderungen und CLEAN Beauty Formulierungen. SHINEFINITY ermöglicht Friseur:innen ein sanftes Lasieren des Haares (im Englischen Glaze) mit einer transluzenten Nuancierung und ZERO Aufhellung – für natürlichen Glanz und ein spürbar gesundes Haargefühl mit ZERO Haarschädigung.

Sanfte Farbveredelung für Kund:innen – mehr Umsatzpotential für Salons
Immer mehr Konsument:innen wünschen sich eine natürliche Veredelung ihrer Haarfarbe,
die ohne Haarschädigungen und vor allem ohne schädliche Inhaltsstoffe auskommt. Mit dem
neuen SHINEFINITY Glaze von Wella Professionals können Friseur:innen diese Ansprüche
vollends erfüllen. Als erstes Clean Beauty Glaze von Wella Professionals verzichtet
SHINEFINITY dabei komplett auf Ammoniak, Direktzieher, Silikone & Co und ist frei von Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs. Für spürbar gesund glänzende Looks, die den
natürlichen Charakter des Haars inklusiver aller Höhen und Tiefen weiter durchscheinen
lassen.

Die Wella Artists Filiz und Figen Erdogu berichten von ihren Erfahrungen aus dem
Salonalltag: „Eine Aufhellung alleine reicht häufig nicht aus, um die gewünschten Farbziele
umzusetzen. Auch der Endverbraucher ist inziwschen soweit informiert und weiß, dass eine
Veredelung als Zusatz zu einem Aufhellungsservice unbedingt notwendig ist, um die
Sättigung und Brillianz der Haarfarbe zu erreichen, wie sie in Zeitschriften dargestellt sind.
Zusätzlich erweitert die Veredelung das Dienstleistungsangebot der Friseur:innen.
Mit einem SHINEFINITY Glaze können in kurzer Zeit garantiert effektive und hochwertige
Ergebnisse erzielt werden. Das ist ein absoluter Mehrwert für Kund:innen und Salons und
bietet so zusätzliches Umsatzpotenzial."

Eine neue transluzente Farbwelt – viele Einsatzmöglichkeiten im Salon

Der neue SHINEFINITY Glaze Service bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten im Salon. Für
Illuminage-/ Balayage-Kund:innen ist die cleane Farbveredelung der perfekte Abschluss, da
sie Gelb-/Goldstiche pflegend ausgleicht. Bei Ansatzkund:innen sorgt SHINEFINITY für ein
gleichmäßiges Farbbild und einen langanhaltenden Farbausgleich in Längen und Spitzen.
Selbst strapaziertes Haar wird durch das Glaze wiederbelebt. Durch die Haltbarkeit von bis
zu 20 Haarwäschen ist SHINEFINITY als ein natürlicher Einstieg für neue Farbkund:innen, als
sanftes Comeback für ehemalige Farbkund:innen sowie für die reine Schnittkundin als
Upgrade ideal. Das Glaze wäscht sich absolut gleichmäßig aus, weshalb es zu keinerlei
Ansatzbildung kommt – ein Farbprodukt ohne Kompromisse. Auch für Kund:innen geeignet,
die einen sehr geringen Weißanteil haben, dieser wird von Shinefinity Glaze leicht kaschiert.

Durch die große Auswahl von 30 untereinander mischbaren SHINEFINITY Nuancen kann das
gewünschte Farbergebnis für jede:n Kund:in flexibel angepasst werden. Matthias Herzberg,
Wella Passionista und Digital Influencer Stylist (@matherzberg), erklärt: „Shinefinity ist bei
jedem Haartyp anwendbar – ob aufgehellt, gesträhnt, ganz natürlich oder komplett gefärbt.
Und welche:r Kund:in möchte keinen Glanz im Haar, den man sogar fühlen kann?"

Einfache Anwendung im Salon dank Balanced pH Technology
Die SHINEFINITY Nuancen werden im Verhältnis 1:1 mit einem der beiden neuen
SHINEFINITY Activatoren gemischt. Der Bottle Activator für Schnelligkeit und Leichtigkeit ist
ideal für Anwendungen am Waschbecken oder Bedienplatz. Der Brush & Bowl Activator für
Präzision ist hingegen perfekt für anspruchsvollere Techniken und feinere Arbeiten. Die
Activatoren enthalten ein speziell formuliertes Balancing pH Puffer-System, das den pHWert
während des gesamten Färbevorgangs kontrolliert. Das Ergebnis: ZERO Aufhellung und
ZERO Haarschädigung. Eine Nachbehandlung nach dem Service ist nicht nötig, kann aber,
wenn gewünscht, individuell eingesetzt werden.