DIRROR auf der IFA 2017: Der erste digitale Spiegel präsentiert limitierte Shan Rahimkhan Edition

Pünktlich zum Beginn der IFA 2017 wartet der erste digitale Spiegel der Welt mit neuem Interface in einer Luxus-Edition von Starfriseur und Designer SHAN RAHIMKHAN auf. Der limitierte DIRROR wurde in Handarbeit und nach Vorgaben von Rahimkhan aus Merantiholz und antiken Spiegelteilen gefertigt.

Messebesucher können den digitalen Spiegel am Samstag, den 02. September 2017, um 16 Uhr am Stand 108b in Halle 26a zum ersten Mal bestaunen. Zudem werden Shan Rahimkhan sowie die Gründer von DIRROR live vor Ort sein.

PREMIERE & VORSTELLUNG „SHAN RAHIMKHAN EDITION"

Datum: Samstag, 02.09.2017
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort: IFA NEXT | Halle 26a, Stand 108b
Foto- und Interviewmöglichkeit: Shan Rahimkhan (Designer), Daniel-Jan Girl und Claus Weibrecht (Gründer)

Das exklusive Modell des weltweit ersten digitalen Spiegels wurde in Deutschland produziert. Mit dem neuen Gerät trägt DIRROR der wachsenden Nachfrage Rechnung und erweitert das Produktportfolio nach oben. Zum Einsatz kommen ausschließlich hochwertigste Materialien: Massives Merantiholz und über 100 Jahre alte Antik-Spiegel-Teile. Die Kombination aus Geschichte, Design, hochwertigen Materialien und neuester Technologie ist gleichzeitig faszinierend wie auch ästhetisch einzigartig.

Markteinführung: 02.09.2017 | Verkaufspreis: 4.500,00 Euro