L‘ORÉAL PARIS BEGLEITET BERLINALE MIT OUT OF HOME CITY LIGHT KAMPAGNE: „BERLIN. MON AMOUR. WIR VERMISSEN DICH!“

Heute geht es wieder los – es ist „Berlinale-Zeit" in der Hauptstadt: Vom 10.-20. Februar
treffen sich Stars, Filmschaffende und Fans in Berlin, um die 72. Internationalen
Filmfestspiele Berlin zu feiern. Nachdem das Festival vergangenes Jahr nur in digitaler Form
ablaufen konnte und im Juni durch eine Summer Special ergänzt wurde, wird sie dieses Mal
in reduzierter Form mit einem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept wieder als
Publikumsfestival stattfinden.

Berliner:innen und Filmfans werden bereits seit Dienstag ganz besonders begrüßt: Als langjähriger Partner der Berlinale macht L'Oréal Paris in einer eigens kreierten City Light Kampagne rund um die Austragungsstätte am Potsdamer Platz deutlich: „BERLIN. MON AMOUR. WIR VERMISSEN DICH!" und signalisiert damit in großen Lettern Richtung Kinosaal ihre Unterstützung des Filmfestivals.

„Leider können wir Corona-bedingt in diesem Jahr nicht live vor Ort dabei sein. Umso
wichtiger war es uns, zu zeigen: Wir sind zumindest in Gedanken bei den Filmschaffenden
und Besucher:innen", begründet Alma Lipa, Geschäftsleiterin L´Oréal Paris, die
Entscheidung der Kosmetikmarke. „Für L'Oréal Paris ist die Unterstützung der Berlinale ein
Herzensanliegen. Wir sind sehr stolz mit unserer mittlerweile 24-jährigen Partnerschaft der
Filmkultur einen besonderen Platz einzuräumen."

Mit zwei verschiedenen Motiven, die auf insgesamt 32 City Lights rund um den Potsdamer
Platz (u. a. Potsdamer und Leipziger Straße) noch bis zum 21. Februar zu sehen sind, zeigt
Jungschauspielerin und Markenbotschafterin Katherine Langford zwei unterschiedliche Red
Carpet Looks mit einem Fokus auf Auge oder Lippe.

L'Oréal Paris kreiert außerdem weiterhin glamouröse Stylings und Make-ups der Stars auf
dem Red Carpet und unterstützt die Shooting Stars. Auch werden Markenbotschafterin Iris
Berben zum Opening und Nikolaj Coster-Waldau für seinen Film Against the Ice in der
Sektion Berlinale Special erwartet – somit flaniert zumindest ein bisschen L'Oréal Paris über
den Red Carpet. Das mittlerweile legendäre mobile Make-up Studio am Potsdamer Platz
sowie das beliebte L'Oréal Paris Rahmenprogramm für Presse und Influencer:innen mit
Events, Workshops, Interviews & Co hingegen sind Corona-bedingt nicht möglich.