Alcina Inspiration: #JaIchWill

Freiheit, Authentizität und Individualität

Neue Zeiten erfordern neue Dramaturgien. Und bilden die Basis für neue Freiheiten. Alcina hat den Spirit des 21. Jahrhunderts erkannt und in seiner Lead-Inspiration für 2016 gekonnt umgesetzt. Festliches ist nicht länger gekünstelt und affektiert, sondern entspricht der Identität seiner Trägerin oder seines Trägers. Eine Lebenseinstellung – und mehr als ein Look für einen einzigen Tag. Wie nonchalant sich große Ereignisse in einem lässigen Kontext spiegeln, davon zeugte auch der Alcina-Messestand: Hier wurde das Majestätische einer gotischen Kathedralen-Architektur modern, hell und lässig interpretiert.

 

Dem Feierlichen das Ernste nehmen – dieses Leitmotiv spiegelt sich auch in der Frühjahrs-/Sommerkollektion von Paul Gehring for Alcina wider, ebenso wie in den aktuellen Pflege- und Stylingserien. Natürlichkeit und Authentizität stehen dabei im Fokus: Ob mutige, extravagante Looks als Ausdruck der Persönlichkeit, ob Pixie, Langhaar, Mullet, bunt oder natürlich – alles kann, nichts muss. Rollenbilder und Altersunterschiede haben dabei nichts zu suchen. Im Vordergrund steht der Mensch, so wie er ist, und nicht, wie es von ihm erwartet wird.

 

Die Show am Alcina-Stand präsentierte sich entsprechend eindrucksvoll. Frisuren und Models, die durch und durch authentisch wirkten. Looks, die durch schlichte Linienführung und extravagante Details beeindruckten. 

 

Pastelltöne wechselten sich ab mit leuchtendem Rot oder kühlem Blond, elegantes Weiß mit sanftem Braun – ganz natürlich, so wie es auch die Frühjahrs Make-up Kollektion des Unternehmens reflektiert: chic, licht, unaufgeregt und vor allem äußerst wandelbar. 

 

Be pure, be chic

Hier schließt sich der Kreis zur Frisurenkollektion, denn auch der neue Beautytrend von Alcina passt wunderbar sowohl zu großen Events wie auch zum Alltag. Alles eine Frage der Interpretation! So ist „Be Chic“ ein extrovertierter, selbstbewusster Look mit frischem Pink, Rosé, Silber und Schwarz.

 

Bei „Be Pure“ steht dagegen die Natürlichkeit im Vordergrund – mit dezent betonten Augen, sanft konturierten Lippen und romantischem Silbergrau. Fazit: eine Hommage an die Frau von heute, die den Spagat zwischen Zielstrebigkeit, Weiblichkeit und Inspiration jeden Tag mit Bravour bewältigt.