Achtung... Neue Türkische Lira Münzen ähneln dem Euro!!!

Eine derzeit (Anfang 2006) kursierende, Kettenbrief-artige Mail stellt die Ähnlichkeit einer türkischen Münze mit einer Euro-Münze heraus, weist auf die Verwechselungsgefahr hin und unterstellt, diese Verwechslungsmöglichkeit beider Münzen sei Absicht.

Text des kursierenden Kettenbriefs: A C H T U N G

Ab 1. Januar 2006 hat die Türkei eine neue Währung, die "neue Türkische Lira" (Yeni Turk Lasi), welche die alte, super abgewertete ersetzt, von welcher nicht weniger als sechs Nullen verschwinden.

Wenn man sich die 1 lira--Münze ansieht fällt sofort die Ähnlichkeit mit der der 2 Euro-Münze ins Auge. Wenn man die beiden Münzen vergleicht sieht man fasst keinen Unterschied ,beide haben einen

Nickelrand, der die Kupfermitte umrahmt und fasst die gleiche Größe.

Auf der anderen Seite, wie bei vielen EURO\'s, figuriert ein Kopf (es handelt sich um Ataturk, sowie der spanische und belgische Euro den jeweiligen König darstellt etc.); einziger Unterschied ist die

Nummer anstatt der 2 des zwei-Euro-Stückes, steht die 1 (eins).

Darüber hinaus stellt man fest, dass diese 1 graphisch dem ein Euro ähnelt. Diese Münze von einer türkischen Lira ist also eine sehr gelungene Imitation der 2 Euro-Münze, juristisch unanfechtbar.

WERT 0,4 EURO

Also aufgepasst und einmal mehr kontrollieren, dass man Ihnen 2 EURO und nicht eine türkische Lire aushändigt, die bereits im Umlauf sind.

Ein Beitrag von Bachmann-Rosstal