„1 L’Oréal für dich“

Mit neuem Motto & geballter Marken-Kompetenz Alle unter einem Dach: L'Oréal Professionelle Produkte präsentiert ein neuartiges Messekonzept auf der TOP HAIR 2018

L'Oréal Professionelle Produkte setzt seine Erfolgsstory zur Kommunikation und Umsetzung der neuen Struktur weiter fort und präsentierte auf der TOP HAIR – DIE MESSE am 10. und 11. März in Düsseldorf erfolgreich alle professionellen Marken innerhalb eines neuartigen, modernen Gesamtkonzeptes. Auf 160qm Standfläche standen unter dem Motto „1 L'Oréal für Dich" die friseurexklusiven Marken L'Oréal Professionnel, Kérastase, Redken, Matrix und Biolage erstmalig alle gemeinsam unter einem Dach. Jede Marke faszinierte die insgesamt 37.000 Fachbesucher mit einem eigenen Brand Tank, die an die transparenten Meetingräume im neuen L'Oréal Headquarter J1 in Düsseldorf anegelehnt wurden. Durch das neue Raumkonzept konnten die unterschiedlichen Fokus-Themen inklusive der Produktneuheiten gespielt und eine sehr aktive, aber auch digitale Kommunikation z.B. über facebook live  ermöglicht werden.

L'Oreál Professionnel stellte im Color Brand Tank drei Neuheiten vor: Instant Highlights, Color Addict Shimmer und die neue vegane Pflanzenhaarfarbe Botanea inklusive neuer Pflegeserie Source Essentielle, beides ab Mai 2018 erhältlich.

In einer interaktiven Zone wurden von verschiedenen Top-Akteuren der Marke z.B. Oliver Schmidt und Martina Acht die Color- und
digitalen Neuheiten live an Modellen und Influencern präsentiert.

 

Für Kérastase lag der Fokus auf dem Thema 100% Diagnose: durch die digitale  Kopfhautanalyse, die vor Ort live von Trainern angeboten wurde, und das professionelle Pflegekonzept Fusio-Dose konnten die Besucher mehr über die individuellen Dienstleistungen der Marke erfahren. Zusätzlich konnten Kunden im Rahmen von Kérastase Digital Workshops spannende Insights über den Einsatz von Social Media für ihren Salon erhalten.

Bei Redken wurde ebenfalls Farbe groß gespielt: Shades EQ als saure Tönung der Marke mit dem einhergehendem Shine Bomb Service, auch als mögliche Differenzierung im Salon und die neue Männer-Barber-Pflegelinie Redken Brews zogen zahlreiche interessierte Kunden und Besucher an. Die Redken Akteure Daniel Golz, Gianni di Franca und Hussein Saleh sorgten zusätzlich für Aufmerksamkeit und regen Austausch im Marken Brand Tank.

Matrix stellte seine neue Farb-Kollektion Color Marbeling „Flower Edition" mit der  Unterstützung der Friseur-Influencerin Jenny König vor. Biolage präsentierte die neue RAW Farbpflegeserie „Color Care" mit dem Starprodukt der verganen, sauren Haarmilch.

Das ganzheitliche Business-Projekt Salon Emotion präsentierte sich in allen Marken-Areas
aufmerksamkeitsstark über digitale Motion Windows, die für Salons als digitale und
konsumentennahe Kommunikation im Schaufenster gewinnbringend eingesetzt werden kann.

Zudem wurde mit dem Standkonzept auch das Thema Nachhaltigkeit fokussiert, denn der Stand kann in seiner Form abgebaut und einzeln wieder aufgebaut werden.

Um die Produktneuheiten und Marken sowie professionelle Expertise des Friseurs noch besser herauszustellen, präsentierten L'Oréal Professionnel und Redken auch beeindruckende, kreative Shows. Auf der großen Top Hair Showbühne zeigten die eigenen Top-Akteure und Artists vielseitige Showkonzepte vor großem Publikum: "Shine Bombastic" mit Redken Shades EQ von Justin Isaak, P.A.M. college und Marco Arena, „Explosion of Color by L'Oréal Professionnel" mit dem Stuttgarter Trio Keller the School, J.7 School und Kertu sowie "Fashion meets Stylists for Tomorrow by L'Oréal Professionnel" durch Martina Acht inklusive spannendem Stylists for Tomorrow Finale.

„Ich bin beeindruckt von der Power unserer Branche und habe auf der TOP HAIR  beeindruckende Shows, intensive Gespräche, offene, business-orientierte und kreative Friseure erlebt! Ich bin sehr stolz, mit unserer neuen Struktur und unserem neuen Standkonzept auf so viel positives Feedback zu stoßen und freue mich auf ein erfolgreiches 2018 mit großartigen Neuheiten und Services für alle Salons und jede Konsumenten-Zielgruppe", freut sich Suzan Schlag, Geschäftsführerin L'Oréal Professionelle Produkte.