Friseure mit Herz helfen Krebspatientinnen in Therapie

Der Startschuss ist gefallen: Mit einer Schulung für die ersten 20 offiziellen Friseurpartner startet DKMS LIFE in Kooperation mit L'Oréal Professionelle Produkte im Interesse von Krebspatientinnen in Therapie ein neues Programm. „Freude am Leben - Das Haarprogramm für Krebspatientinnen" wird ab sofort als bundesweites Pilotprojekt von speziell geschulten Friseurpartnern angeboten und soll Krebspatientinnen auch im Hinblick auf das wichtige Thema Haar neues Selbstwertgefühl und Lebensfreude vermitteln.

Mit der Implementierung eines Haarprogramms kommt DKMS LIFE dem Wunsch vieler Patientinnen nach, die in Folge der Krebstherapie mit Haarverlust zu kämpfen haben. Ziel ist es, Patientinnen neben den Kosmetikseminaren zusätzlich die Möglichkeit zu einer auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Haarberatung bei einem durch DKMS LIFE geschulten offiziellen  Friseurpartner anzubieten. Dieser ist für die Patientin Ansprechpartner sowohl vor dem Haarverlust, als auch bei der Perückenauswahl und ihrem persönlichen Anpassung bis zur Begleitung und Beratung beim nachwachsenden Haar, das sich oft verändert hat. Damit können Patientinnen von Hamburg bis Ottobrunn und Berlin bis Ahaus auf ein besonders geschultes DKMS LIFE Netzwerk professioneller Beratung und fachlicher Kompetenz vertrauen. Dazu wurden im ersten Schritt 25 bundesweit führende Friseure von DKMS LIFE und L'Oréal Professionelle Produkte weitergebildet. Sie richten sich nun zusätzlich zu ihrem bisherigen Angebot auf die speziellen Belange von Krebspatientinnen ein.

Konkret geht es um Know-how und Einfühlungsvermögen. Bei Fragen zum Umgang mit Haarausfall, hinsichtlich der Anschaffung und Abrechnung mit der Krankenkasse beim Kauf der Zweitfrisur und dem perfekten Anpassen der Perücke ist der offizielle Friseurpartner sachkundiger und feinfühliger Berater der Patientinnen. DKMS LIFE Geschäftsführer Stephan Schumacher, zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass DKMS LIFE durch die Initiative und die Anschubfinanzierung von L'Oréal Professionelle Produkte Krebspatientinnen noch mehr Hilfe anbieten kann. Der Ausbau unseres Programmangebotes ist eine großartige Bereicherung für Betroffene. Langfristig wäre wünschenswert, das sich die Haarberatung genauso effizient und erfolgreich entwickelt wie das DKMS LIFE Kosmetikprogramm und weitere Partner das Angebot ausbauen helfen."

„Mit der Initiative „Freude am Leben" kann ich in meinem Beruf einen Beitrag dazu leisten, Menschen, die von den sichtbaren Auswirkungen einer Krebstherapie betroffen sind, wieder Sicherheit und Selbstbewusstsein für ihren Alltag zu geben. Ich wünsche mir, dass sie sich wohl fühlen und für einen Augenblick die Krankheit vergessen können," sagt André Märtens, Top Friseur aus Berlin und Partnerfriseur.

In Deutschland erkranken jährlich rund 200.000 Frauen neu an Krebs. Die Behandlung durch Chemo- oder Strahlentherapie geht zumeist mit verändertem Aussehen wie Haarausfall, Wimpern- und Augenbrauenverlust einher. Diese sichtbaren Folgen der Therapie werden oftmals von Betroffenen wie eine zweite Erkrankung empfunden und strapazieren sie emotional so sehr, dass ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude darunter leiden. Seit 1995 bietet DKMS LIFE daher erfolgreich ein spezielles Kosmetikprogramm an. Krebspatientinnen erhalten dort Hilfe zur Selbsthilfe, um die sichtbaren Folgen der Chemo- und Strahlentherapie zu kaschieren und sich im Alltag wieder wohler und sicher zu fühlen. Diese positiven Einflüsse auf Körper und Seele unterstützen nachweislich den Heilungsprozess. DKMS LIFE organisiert jährlich bundesweit über 1.000 Kosmetikseminare in mehr als
200 medizinischen Einrichtungen. Über 80.000 Patientinnen konnte so schon neue Lebensfreude geschenkt werden.

Weitere Informationen zu den Seminaren für Krebspatientinnen, wichtige Tipps und News finden Sie unter www.dkms-life.de.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren